Themen: Geschichte


Dr. Grzegorz Rossoliński-Liebe wurde 1979 in Zabrze (Polen) geboren. Er studierte Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Kulturgeschichte und osteuropäische Geschichte an der Europa-Universität Viadrina. Anschließend promovierte er mit einer Biographie von Stepan Bandera, die sich auch mit seinem politischen Kult auseinandersetzt und die Faschisierung der Organisation Ukrainischer Nationalisten erläutert. Seit 2012 […]

Grzegorz Rossoliński-Liebe


Der zweite Durchgang des Programms „Ukraine Calling. Ukraine-Kompetenz im Dialog“ wurde am 27. April an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) eröffnet. 15 Verantwortliche aus Politik, Kultur, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft nehmen an der Weiterbildung teil, bauen ihre Kenntnisse zur Ukraine aus und setzen Projektideen gemeinsam mit ukrainischen Partnern um. Den […]

Eröffnungsvortrag: Ukraine Calling 2017



Am Donnerstag, dem 29. März 2017 präsentierte Pandastorm Pictures in Zusammenarbeit mit der ukrainischen Botschaft und unterstützt von der Deutschen Assoziation der Ukrainisten den kontrovers diskutierten Spielfilm „Holodomor – Bittere Ernte“ im vollbesetzten Kulturzentrum Brotfabrik in Berlin. Im Anschluss an ein einführendes Expertengespräch mit den Osteuropahistorikerern Wilfried Jilge von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige […]

Deutschlandpremiere: Holodomor – Bittere Ernte


Rudolf A. Mark studierte Russisch, Polnisch, Serbokroatisch, Soziologie und Wirtschaft am Auslands- und Dolmetscherinstitut in Germersheim, das 1973 in die Johannes Gutenberg-Universität Mainz eingegliedert wurde. Danach studierte er in Mainz Osteuropäische Geschichte, Slavistik und Ethnologie. Er war Gastdozent an der Harvard University, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung in […]

Rudolf A. Mark



Prof. Dr. Frank Golczewski, geboren 1948 in Katowice, Polen, studierte in Köln, wurde 1973 in Osteuropäischer Geschichte und Slawistik promoviert und habilitierte sich 1979 in Neuerer Geschichte und Osteuropäischer Geschichte. 1983-1994 Professor für Neuere Europäische Geschichte an der Universität der Bundeswehr Hamburg, seit 1994 für Osteuropäische Geschichte an der Universität […]

Frank Golczewski


Andreas Umland, Dipl.-Pol., A.M. (Stanford), M.Phil. (Oxford), Dr.phil., Ph.D. (Cambridge), ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Euro-Atlantische Kooperation Kiew sowie Dozent für Europastudien am Lehrstuhl für Politikwissenschaft der Nationalen Universität „Kiewer Mohyla-Akademie“. Ehemals Gastforscher/-dozent an der Hoover Institution, Harvard University, St. Antony’s College Oxford, Uraler Staatlichen Universität und Schewtschenko-Universität Kiew. […]

Andreas Umland



Gerhard Simon studierte Geschichte und Slawistik an den Universitäten Göttingen, Hamburg und an der Indiana University. 1969 wurde er in Hamburg mit einer Dissertation zur Kirchenpolitik im Russischen Kaiserreich zum Dr. phil. promoviert. Ab 1968 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien in Köln tätig. […]

Gerhard Simon